Förderverein für Gemeindearbeit und Baumaßnahmen

Im Dezember 1980 wurde von 8 Mitgliedern unserer Gemeinde der Bauverein gegründet. Ziel war es, über diesen Verein durch Beiträge und Spenden Gelder zu sammeln, die dann bei Bauvorhaben als Eigenleistungen in die Finanzierung eingebracht werden. Denn bei sämtlichen Bauvorhaben besteht die Landeskirche bei der Finanzierung auf eine ange­messene Beteiligung der eigenen Kirchengemeinde. Damit diese Gelder jedoch nicht im jährlichen Haushalt aufgeführt werden müssen, wurde der Bauverein gegründet. Auf diese Weise war es uns möglich durch die Beiträge der weiter hinzugewonnenen Mitglieder und durch Spenden für den Bau des Gemeindehauses, für die Renovierung der Kirche, die Erneuerung unserer Orgel und den Bau des Carports am Pfarrhaus einen Betrag von rd.280.000,00 DM zu erbringen.

Da durch die Kürzung der uns zugewiesenen Gelder aus Mitteln der Landeskirche unser Finanzierungsspielraum geringer geworden ist, benötigen wir mehr denn je Beiträge aus der eigenen Gemeinde um künftige Wünsche erfüllen zu können. Die Jugendgruppe und andere Gruppen in unserer Gemeinde benötigten Zuschüsse für verschiedenen Projekte. Speziell die Jugendgruppe möchte gern den Speicherraum auf dem Gemeindehaus nach ihren Wünschen gestalten. Für die verschiedenen Wünsche musste die Satzung des Vereins geändert werden, das wurde während einer Sitzung des Vereins am 05.11.2013 vollzogen. Herr Kammel, der bisherige Vorsitzende des Vereins, gab einen Rückblick von den Anfängen des Vereins bis 2013 und trat nach 33jähriger Tätigkeit als Vereinsvorsitzender nicht wieder zur Wahl an. Herr Wiesler dankte ihm für seine 33jährige ehrenamtliche Tätigkeit und hob das besondere Engagement von Herrn Kammel hervor.

Außerdem wurde ein neuer Vorstand gewählt: Vorsitzender: Volker Schmal; Stellvertreter: Arnold Magdanz; Kassenwart: Ingo Wiesler; Protokollführerin: Sabine Bergmann und Kassenprüfer: Ralph Stier-Scheerhorn und Albert-Jan Körner.

Um weitere Rücklagen für anfallende Gemeindearbeit und bauliche Veränderungen zu haben, bitten wir Sie, werden Sie Mitglied im Bauverein. Der monatliche Mindestbeitrag beträgt DM 1,00 und wer mehr zeichnen möchte kann dieses tun, bzw. es können ohne Mitgliedschaft auch Spenden gegeben werden. Für die Beiträge oder die Spenden erhalten Sie eine Spendenbescheinigung, denn diese Beträge können bei der Steuererklärung als Spenden abgesetzt werden.

Eine Beitrittserklärung und eine Einzugsermächtigung erhalten Sie im Gemeindebüro (05943/338) MO,DI,MI,FR von 9.00-11.30 Uhr oder bei Ingo Wiesler (05943/98171) 

Konto des Fördervereins:             IBAN:  DE68280699564811033700  BIC: GENODEF1NEV
Bankname: Grafschafter Volksbank

Hier finden Sie die Satzung:   Neue Satzung